WOLFSLEHNER  GmbH    

Energiesysteme für die Zukunft


Selbst an heißen Tagen einen kühlen Kopf bewahren!

Klettern die Außentemperaturen im Sommer immer weiter nach oben, kann es auch im Haus schnell ungemütlich warm werden. Abhilfe schafft dann meist nur die richtige Technik. Denn die schaufelt die Wärme nach außen und sorgt für angenehme Temperaturen in den Wohnräumen. Wer eine Klimaanlage im Haus nachrüsten möchte, hat dazu heute viele Möglichkeiten.


Multisplit-System  

Beim Multisplit-Klimasystem können bis zu 5 Innengeräte an ein Außenteil angeschlossen werden. Da sich mit nur einem Außenteil gleichzeitig 5 Räume klimatisieren lassen, handelt es sich um eine sehr platzsparende und wirtschaftliche Raumklima-Lösung. Die verschiedenen Innengeräte erlauben zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten.










Remko Inventer-Multisplit-Klimagerät

Außenteile

  • Eine Kühlung von bis zu 5 Räumen ist möglich
  • Mikroprozessorgesteuerte Gerätetechnik
  • Kältemitteleinspritzung über elektronische Expansionsventile
  • Die Außenteile sind werksseitig mit Kältemittel R32 vorgefüllt
    (bis 5 m Leitungslänge je Kreis)
  • Serienmäßige Winterregelung für den Kühl-/Heizbetrieb bis -15 °C

Innengeräte


  • Automatische Einstellung des Luftstroms im Kühl- und Heizmodus
  • Programmierbare 24 Std. Timer-Funktion
  • Serienmäßig mit Infrarot-Fernbedienung
  • Alarmkontakt (für Serie MXD)
  • Kontakt für das externe Ein- und Ausschalten
    (für Serie MXW und MXD)